Leichte Staubsauger für Senioren – alles, was Sie wissen müssen

Staubsauger können sich deutlich voneinander unterscheiden und zwar nicht nur in Sachen Saugkraft und Bauweise, sondern auch in puncto Gewicht; es gibt richtige Schwergewichte, die acht Kilogramm und mehr auf die Waage bringen als auch besonders leichte Modelle. Mit Letzteren erreichen Sie Schmutz auch an schwerzugänglichen Stellen und zwar, ohne sich körperlich verausgaben zu müssen.

Allerdings ist die Auswahl an leichten Staubsaugern für Senioren und andere weniger kräftige Personen kaum zu Überblicken. Somit fällt es alles andere als leicht, das passende Modell für Ihre Ansprüche und Bedürfnisse auszuwählen. Doch keine Sorge, denn genau aus diesem Grund gibt es diesen Vergleichstest! Mit den Informationen aus diesem Artikel finden Sie garantiert Ihren persönlichen Testsieger mit geringem Eigengewicht und sagen Staub und Co. den Kampf an!

Unsere Empfehlungen im Überblick

Qualitätssieger

Sagt dem Schmutz auf Nimmerwiedersehen!

Der Dyson V8 Absolute bringt gerade einmal etwas mehr als 2 kg auf die Waage und lässt keine Wünsche offen, was die Saug- und die Reinigungsleistung angeht. Egal, ob Hartboden oder Teppich – wo viele Konkurrenzmodelle ihre Schwächen haben, macht der Dyson kurzen Prozess mit Staub, Dreck und sogar mit Tierhaaren.

Kaufempfehlung

Macht seinem Namen alle Ehre

Der Athlet Staubsauger aus dem Hause Bosch überzeugt durch ein hochwertiges Gehäuse, eine schlanke Gestalt und einen Spezialfilter, der eine saubere Ausblasluft gewährleistet. Mit 3 kg gehört das Modell zu den Leichtesten seiner Art.

Preissieger

Saugen und sparen zugleich

Ein ergonomischer, verstellbarer Griff, ein geringes Gewicht (4,5 kg) und eine gute Saugkraft sind nur einige Merkmale des beutellosen Staubsaugers von Philips. Neben seinem unschlagbaren Preis weiß das Gerät außerdem durch die Zugehörigkeit zur Energieeffizienzklasse A zu begeistern.

Leichte Staubsauger für Treppen und andere Einsatzzwecke


Leichte Staubsauger sind hervorragend für Senioren geeignet! Das heißt aber keinesfalls, dass nicht auch andere Personengruppen von den “Federgewichten“ profitieren können. Egal, ob Sie einer älteren Generation angehören, körperlich beeinträchtigt sind oder einfach keine Lust haben, ein schweres Gerät Ihre Treppen hochzuhieven – je geringer das Gewicht des “Staubfängers“, desto komfortabler gestaltet sich der Hausputz und desto mehr Freude haben Sie an Ihren Reinigungsaktionen.

In diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie über das Thema leichte Staubsauger für Senioren und andere Personengruppen wissen müssen. Wir stellen Ihnen nicht nur einige empfehlenswerte Geräte, sondern auch die Produktkategorie vor. Außerdem verraten wir Ihnen, worauf Sie beim Kauf eines Staubsaugers achten müssen. Nutzen Sie unsere Hinweise, um einen eigenständigen Staubsauger Test durchzuführen und den passenden Helfer für Ihre vier Wände auszuwählen!

Übrigens


Die Masse eines elektrischen Haushaltshelfers steht in keinem erkennbaren Zusammenhang zu seiner Saugleistung – auch mit einem kleinen, leichten Staubsauger gehen Sie Flusen und Co. an den Krage

Finden Sie das perfekte Modell für Ihre Bedürfnisse!


Sie sind es leid, sich beim Staubsaugen das Kreuz zu verheben? Sie suchen nach einem leichten Staubsauger für Senioren, um sich den Haushalt so einfach wie möglich zu gestalten? Dann sollten Sie weiterlesen und einen eigenständigen Staubsauger Test durchführen! Nutzen Sie unsere Informationen, um die eigenen vier Wände sauber zu halten und Ihre Kräfte für wichtigere Dinge zu schonen!

Um Ihnen bei der Kaufentscheidung behilflich sein zu können, haben wir uns ausführlich mit dem Thema beschäftigt. Wir haben verschiedene Staubsauger genau unter die Lupe genommen und präsentieren Ihnen auf der Basis von umfassenden Recherchen einige empfehlenswerte - und vor allem leichte! - Haushaltshelfer.

Unser Qualitätssieger: der ​Dyson ​V8 Absolute beutel- und kabelloser Handstaubsauger – sagt dem Schmutz auf Nimmerwiedersehen!

Gute ReinigungsleistungVorteile

  • Ultraleicht
  • Kabellos
  • Starker Motor
  • Gute Reinigungsleistung
  • Gute Ausdauer (Akku)
  • Entleeren mit nur einem Handgriff
  • Für Allergiker geeignet
  • Nachteile

  • Im MAX-Modus: Akku-Laufzeit auf sieben Minuten begrenzt
  • Mit einem Gewicht von 2,04 kg gehört der Dyson V8 Absolute zu den leichtesten Modellen auf dem Markt. Das verdankt er vor allem seiner Bauweise. Es handelt sich nämlich um einen kabellosen Handstaubsauger.

    Der Absolute verfügt über einen starken digitalen Motor mit einer hohen Saugkraft. Diese gewährleistet ein gutes Reinigungsergebnis. Zu diesem trägt auch die patentierte Zyklone-Technologie bei: 15 in zwei Reihen angeordnete Zyklonen arbeiten parallel und erzeugen einen äußerst starken Luftstrom. Somit ist der Staubsauger sogar dazu in der Lage, besonders hartnäckigen Schmutz und feine Allergene aufzunehmen.

    Des Weiteren kommt das Gerät mit einem modernen Akku daher, der eine Laufzeit von bis zu 40 Minuten verspricht. Diese Zeit wird auf sieben Minuten begrenzt, wenn Sie den sogenannten MAX-Modus nutzen, um besonders starke Verschmutzungen zu beseitigen. Sobald die Reinigungsarbeit abgeschlossen ist, entleeren Sie den Behälter des Modells (0,54 l) mit nur einem Handgriff und zwar, ohne mit dem Staub in Kontakt zu kommen. Dank seinen durch einen Nachmotorfilter begünstigen Filtrationseigenschaften eignet sich der Staubsauger von Dyson auch für Allergiker.

    Der V8 Absolute besticht durch ein besonders leichtes Gewicht, eine hervorragende Saugleistung und diverse weitere Eigenschaften, die die Hausarbeit zum Vergnügen machen.

    Unsere Kaufempfehlung: der Bosch Athlet kabelloser Akku-Handstaubsauger BCH6L2560 – macht seinem Namen alle Ehre

    Gute ReinigungsleistungVorteile

  • Geringes Gewicht
  • Schlankes Design
  • Gute Reinigungskraft
  • Akku hält bis zu 60 Minuten
  • Freistehende Konstruktion
  • Für Allergiker geeignet

  • Nachteile

  • Akkuleistung abhängig von der Saugstufe

  • Der beutellose Athlet Staubsauger aus dem Hause Bosch bringt gerade einmal 3 kg auf die Waage und überzeugt durch eine schlanke Gestalt, was seine Handhabung äußerst komfortabel gestaltet.

    Der Griff des Akku Handstaubsaugers liegt gut in der Hand und sobald Sie mit dem Saugen loslegen, werden Sie merken, dass der Athlet eine enorme Reinigungskraft hat. Das führt dazu, dass der Staubauffangbehälter (0,9 l) nach recht kurzer Zeit geleert werden muss. Da sich sowohl der Schmutzcontainer als auch die Bürstenrolle des Geräts leicht entnehmen und reinigen lassen, ist dieser Vorgang aber nicht sonderlich mühselig.

    Genau wie beim Qualitätssieger ist die Akkuleistung des Athlet Staubsaugers stark von der verwendeten Saugstufe abhängig. Laut Herstellerangaben können Sie mit dem Gerät jedoch bis zu 60 Minuten lang saugen, ohne den Akku aufladen zu müssen. Wollen Sie den Raum einmal verlassen (beispielsweise, um ans Telefon zu gehen), können Sie das Bosch Modell einfach frei im Raum stehenlassen, ohne befürchten zu müssen, dass es umfällt. Allergiker erfreuen sich zudem an dem integrierten Hygienefilter. Dieser garantiert eine saubere Ausblasluft.

    Der Bosch Athlet BCH6L2560 steht dem Qualitätssieger von Dyson in kaum etwas nach (schwereres Gewicht) und ist dennoch nicht unerheblich günstiger in der Anschaffung.

    Unser Preissieger: der Philips beutelloser Staubsauger PowerPro Compact FC9332/09 – saugen und sparen zugleich

    Vorteile

  • Großes Staubbehälter-Volumen
  • Gute Reinigungsleistung
  • Für eine energieeffiziente, gründliche Reinigung
  • Komfortable Handhabung
  • Unschlagbarer Preis
  • Nachteile

  • Begrenzt für Allergiker-geeignet
  • Nicht sehr hochwertig verarbeitet
  • Unflexibel beim Nachziehen
  • “Instabile“ Halterung
  • Mit einem Gewicht von 4,5 kg gehört dieser Staubsauger zwar nicht zu den leichtesten Modellen, der PowerPro Compact kann aber durch eine gute Saugleistung und ein vergleichsweise großes Staubbehälter-Volumen (1,5 l) überzeugen. Zudem trennt die PowerCyclone-5-Technologie den Staub von der Luft, wodurch die Reinigungswirkung als auch die Energieeffizienz (Energieeffizienzklasse A) positiv beeinflusst werden. Die 3-in-1 TriActive-Düse (= verschiedene Aufsätze) entfernt feinen und groben Schmutz.

    Nicht nur das geringe Gewicht, sondern auch der ergonomische Griff bescheinigt dem Philips PowerPro Compact eine komfortable Handhabung. Das Modell verfügt zwar über keinen speziellen “Allergiker-Filter“, dank der sogenannten HEPA-Filterung bläst das Gerät aber wenig Staub zurück in die Luft.

    In Sachen Verarbeitung kann der günstige Staubsauger leider nicht mit unseren beiden anderen Produktempfehlungen mithalten. Außerdem ist der Philips sehr unflexibel beim Nachziehen – dieses entfällt beim Qualitätssieger und bei der Kaufempfehlung. Abstriche müssen Sie zudem bei der Stangen-Halterung hinnehmen. Diese hält die Vorrichtung nicht immer zuverlässig und kann bei unvorsichtigem Gebrauch brechen.

    Der PowerPro Compact kann den anderen Empfehlungen nicht das Wasser reichen, überzeugt alles in allem aber durch gute Funktionen zum geringen Preis.

    Leichte Staubsauger für Senioren als Produktkategorie


    In der nachfolgenden Tabelle stellen wir Ihnen die verschiedenen Arten von Staubsaugern kurz vor.

    Staubsauger-Typ

    Erläuterung

    Bodenstaubsauger mit Beutel

  • Der “Klassiker“
  • Regelmäßiges Wechseln des Beutels verursacht Folgekosten
  • Sauger ohne Beutel

  • Umweltfreundlich
  • Keine Folgekosten
  • Weniger Volumen zum Sammeln von Schmutz
  • Reinigung ist vergleichsweise unkomfortabel
  • Handstaubsauber

  • Besonders kompakt und leicht
  • Geringes Staubauffang-Volumen
  • Allgemein leistungsschwächer als Bodenstaubsauger
  • Staubsauger mit Akku

  • Staubsaugen ohne Stromkabel
  • Großer Aktionsradius
  • Vergleichsweise geringe Laufzeit
  • Saugroboter


  • Automatische Reinigung der Wohnung
  • Hochwertige Geräte: sehr teuer in der Anschaffung
  • Überaus geringes Aufnahmevolumen
  • Vor allem für kleines Haushalte geeignet
  • Einen leichten Staubsauger für Senioren kaufen – darauf kommt es an


    Erfahren Sie im Folgenden, was die wichtigsten Kriterien beim Kauf eines leichten Staubsaugers für Senioren und andere Personengruppen sind. Dabei gilt: Je leichter das Gerät, desto einfacher ist seine Handhabung.

    1.) Entscheiden Sie sich zu aller erst für eine der obigen Staubsauger-Arten.

    2.) Die Saugleistung steht in keinem Zusammenhang zum Gewicht des Staubsaugers. Bedeutet: Es gibt sowohl schwere als auch leichte Modelle mit einer guten Reinigungskraft. Lassen Sie sich nicht von hohen Wattzahlen leiten! Die Saugleistung wird vielmehr vom Zusammenspiel zwischen Motorleistung und Rohr- bzw. Düsenkonstruktion bestimmt. Auch ein voller Beutel kann die Saugleistung beeinträchtigen.

    3.) Damit der aufgesaugte Staub nicht wieder in die Luft gelangt, muss das Gerät über ein entsprechendes Filtersystem verfügen: Während der Hauptfilter die eigentliche “Funktion“ eines Staubsaugers ist, sorgt ein Abluftfilter für eine saubere Atmosphäre. Und ein sogenannter Motorschutzfilter trägt zur Langlebigkeit Ihres Staubsaugers bei.

    4.) Als Allergiker sollten Sie auf einen speziellen Filter Wert legen. Auch sogenannte HEPA-Filter können die Luft von feinen Partikeln befreien. Das ist jedoch stark von der Art des Filters abhängig.

    5.) Die Handhabung des Staubsaugers wird nicht nur durch sein Gewicht, sondern beispielsweise auch durch die Länge des Stromkabels bestimmt. Je länger dieses ist, desto weiter können Sie sich mit dem Gerät von einer Steckdose entfernen, ohne nach einer anderen Dose Ausschau halten zu müssen. Zudem sollten die Räder des Staubsaugers möglichst leichtgängig sein, damit Sie keine Probleme beim Ziehen bekommen. Ein Teleskopsaugrohr garantiert eine ergonomische Hausarbeit und Bedienelemente am Griff verhindern, dass Sie sich zum Vornehmen von Einstellungen jedes Mal bücken müssen. Damit sich die Vorrichtung möglichst komfortabel die Treppe hochtragen lässt, sollte sie mit einem speziellen Tragegriff ausgestattet sein.

    Weitere empfehlenswerte Haushaltshelfer


    Der für Sie perfekte leichte Staubsauger für Senioren war bei den vorgestellten Produkten noch nicht dabei? Dann werfen Sie einen Blick auf die beiden folgenden Geräte!

    So macht Hausarbeit Spaß!


    Nun sind Sie bestens informiert, um einen hochwertigen leichten Staubsauger für Senioren auszuwählen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim eigenständigen Vergleichstest und rückenschonende Momente mit Ihrem neuen Haushaltshelfer!